Belichtung

Belichtung bezeichnet man in der Fotografie als das Produkt aus der Lichtintensität und der Dauer der Lichteinwirkung auf den Film bzw. den Chip. Beim Fotoapparat wird die Belichtung anhand der Blende und des Verschlusse gesteuert. Erstere bestimmt über die Intensität des Lichteinfalls, der Verschluss über die Belichtungszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.