Nikon Überraschungsei: Spiegellose Vollformat mit F-Bajonett?

Es raschelt im Gerüchtewald: Wie die für gewöhnlich gut unterrichtete englischsprachige Nikon Rumors Seite meldet, könnte es in den kommenden Wochen von Nikon ein neuartiges Kameramodell geben. Die Rede selber ist von einer Hybridkamera, die ihren Namen vor allem aus ihren Eigenschaften ziehen könnte. Glaubt man den bisherigen Mutmaßungen, dürfte Nikon bald eine Retrokamera aus dem Hut zaubern, die in etwa der legendären FM2 im Aussehen entsprechen könnte. Vor allem aber die Gerüchte zu den inneren Werten lassen aufhorchen: So soll der Body den Vollformat-Sensor des derzeitigen Nikon Flaggschiffs D4 beherbergen und könnte ohne Spiegel auskommen. Zumindest sei eine Art Hybrid-Sucher geplant. Allerdings gibt es auch Hinweise auf einen Pentaprisma-Sucher, der wiederum auf einen Spiegel im Body hindeuten würde.

Es bleibt spannend, ob und wie Nikon eine spiegellose Vollformatkamera umsetzt. Aber auch wenn die Retro DSLR ganz klassisch mit Spiegel gebaut wird, könnte das Revival viele Fans zum Kauf einladen.

(Foto: Wikipedia, unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz, Fotograf Donwtworry)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.